1. Zum Inhalt springen

Suche

Header

Inhalt

Unterschiedliche Erhebungsmethoden

Die Arbeitsmarktstatistik nach dem Sozialgesetzbuch und die Statistik nach dem ILO-Erwerbsstatuskonzept (International Labour Organization - ILO) haben eine auf den ersten Blick ähnliche Beschreibung von Arbeitslosigkeit bzw. Erwerbslosigkeit, unterscheiden sich aber im Detail.

Die Arbeitslosenzahl nach dem SGB wird aus den Geschäftsdaten der Arbeitsagenturen und der Jobcenter gewonnen, während die ILO-Erwerbsstatistik auf Stichprobenbefragungen der Bevölkerung beruht. Die Quelle der Erwerbslosendaten ist die Arbeitskräfteerhebung, die in Deutschland in den Mikrozensus integriert ist. In der ILO-Erwerbsstatistik sind auch Erwerbslose enthalten, die sich nicht bei den Agenturen für Arbeit arbeitslos gemeldet haben.

Marginalspalte