1. Zum Inhalt springen

Suche

Header

Kategorien

Inhalt

Arbeitsmarkt im Überblick - Die aktuellen Entwicklungen in Kürze - März 2019

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (Januar 2019): 33.165.000
    Roter Pfeil (nach unten gerichtet) - Negative Entwicklung
-134.000 ggü. Vormonat
    Grüner Pfeil (nach oben gerichtet) - Positive Entwicklung
660.000 ggü. Vorjahresmonat
    Grüner Pfeil (nach oben gerichtet) - Positive Entwicklung
61.000 ggü. Vormonat (saisonbereinigt)
Arbeitslosigkeit: 2.301.000 (Quote: 5,1 %)
    Grüner Pfeil (nach unten gerichtet) - Positive Entwicklung
-72.000 ggü. Vormonat
    Grüner Pfeil (nach unten gerichtet) - Positive Entwicklung
-157.000 ggü. Vorjahresmonat
    Grüner Pfeil (nach unten gerichtet) - Positive Entwicklung
-7.000 ggü. Vormonat (saisonbereinigt)
Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit): 3.254.000 (Quote: 7,1 %)
    Grüner Pfeil (nach unten gerichtet) - Positive Entwicklung
-59.000 ggü. Vormonat
    Grüner Pfeil (nach unten gerichtet) - Positive Entwicklung
-185.000 ggü. Vorjahresmonat
    Grüner Pfeil (nach unten gerichtet) - Positive Entwicklung
-9.000 ggü. Vormonat (saisonbereinigt)

Die Entwicklung des Arbeits- und Ausbildungsmarktes im März 2019

Arbeitsmarktbericht

weiter>>

Arbeitsmarkt im Überblick - Aktuelle Eckwerte


Ausgewählte Merkmale März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Vergleich aktueller Monatswert zum Vorjahresmonat (Arbeitslosenquote Vorjahreswerte)
absolut in %
Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit) 3.253.976 3.312.709 3.297.187 -184.956 -5,4
Unterbeschäftigungsquote (ohne Kurzarbeit) 7,1 7,2 7,2 7,6 -
Bestand Arbeitslose 2.301.121 2.372.700 2.405.586 -156.989 -6,4
Arbeitslosenquote 5,1 5,3 5,3 5,5 -
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte - - 33.164.800 660.400 2,0
Geringfügig entlohnte Beschäftigte - - 7.396.700 13.100 0,2
Bestand der gemeldeten Arbeitsstellen 797.455 783.963 757.714 19.297 2,5

Arbeitsmarkt im Überblick - Zeitreihengrafik

Entwicklung von Beschäftigung, Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit), in Tsd.

Saisonbereinigte Werte
Ursprungswerte