1. Zum Inhalt springen

Suche

Header

Inhalt

Qualitätsmanagement

Die Statistik und Arbeitsmarktberichterstattung der Bundesagentur für Arbeit (BA) veröffentlicht Informationen über den Arbeits- und Ausbildungsmarkt, über Arbeitsmarktpolitik und die Grundsicherung für Arbeitsuchende. Die Erbringung hochwertiger Dienstleistungen und Produkte ist Kern der Ausrichtung. Qualität ist ein zentraler Aspekt in der Statistik der BA. Alle Mitarbeiter sind sich dessen bewusst und leben diesen Qualitätsgedanken in der täglichen Arbeit.

Zur Erzielung hochwertiger Ergebnisse setzen wir auf:

  • geeignete Arbeitsabläufe
  • geeignete Methoden und Technik
  • Offenheit für Verbesserung und Weiterentwicklung als lernende Organisation
  • Berücksichtigung der Anliegen unserer Kunden / Nutzer
  • zufriedene, engagierte, kompetente Mitarbeiter

Ziel des Qualitätsmanagement ist es, dabei zu unterstützen, die gesteckten Aufgaben in der angestrebten Qualität zu realisieren. Die Statistik der BA lebt Qualitätsmanagement als einen ganzheitlichen Ansatz, in dem eine Vielzahl an Aktivitäten zur Qualitätsverbesserung gebündelt ist. Qualitätsverbesserungen sind nie abgeschlossen, sie sind ein fortwährender Prozess. Einbezogen sind alle qualitätsrelevanten Bereiche, wie die Produkte und Dienstleistungen, die Prozesse, die Kunden bzw. Nutzer, die Mitarbeiter, die Organisation, der rechtliche Rahmen.
Das Qualitätsmanagement leistet Unterstützung durch die Dokumentation von relevanten Qualitätsaktivitäten sowie durch Aufzeigen von neuen Handlungsfeldern. Es zeigt Rahmenbedingungen auf, nach denen die relevanten Arbeitsabläufe erfolgen, denn qualitätsrelevante Abläufe werden bewusst gelenkt, um Fehler zu vermeiden bzw. minimieren. Qualitätsmanagement bringt Transparenz, Qualitätsmanagement macht Abläufe und Regelungen vergleichbar und im Ergebnis bewertbar.

Marginalspalte