1. Zum Inhalt springen

Suche

Header

Inhalt

Handbuch XSozial-BA-SGB II

Hier finden Sie die nach Themen systematisierten Module des Handbuchs XSozial mit Informationen zum Übermittlungsprozess und zur Verarbeitung der von den kommunalen SGB II-Trägern über den Standard XSozial-BA-SGB II gemeldeten Daten.

Der Statistik der BA ist es wichtig, den Partnern im Meldeprozess und den Nutzern der Statistiken möglichst weitgehende Transparenz über alle wesentlichen Aspekte der Datenentstehung und -verwendung zu verschaffen. Seit Beginn des Lieferprozesses werden daher die folgenden ergänzenden Informationen veröffentlicht:

  • Infobriefe in zweimonatigem Rhythmus und anlassbezogen mit flankierenden Hinweisen zum Datenübermittlungsprozess und zu Statistiken auf der Basis von XSozial.
  • Vertiefende fachliche Hinweise zu Einzelthemen im Zusammenhang mit der Datenübermittlung nach § 51b SGB II und der Statistik nach § 53 SGB II.

Um den Zugang zu den genannten Informationen zu erleichtern, wurden diese nun in einem Handbuch XSozial zusammengefasst und nach Fachstatistiken systematisiert. Das Handbuch ist ein Nachschlagewerk für die Partner im Übermittlungsprozess und soll vor allem den neuen zugelassenen kommunalen Trägern den Einstieg in den XSozial-Prozess erleichtern.

Übersicht der einzelnen Teile des Handbuchs XSozial-BA-SGB II

Das Handbuch XSozial ist modular aufgebaut und besteht aktuell aus sechs themenspezifischen Dokumenten.

Im Folgenden sind die einzelnen aktuell existierenden Module aufgelistet:

Die einzelnen Module werden anlassbezogen aktualisiert und als Folgeversionen veröffentlicht.

Handbuch XSozial-BA-SGB II – Bildung und Teilhabe (BuT)

Dieses Handbuch erläutert die Grundlagen für eine Übermittlung von Daten zu Bildungs- und Teilhabeleistungen durch kommunale Träger, die von der gemeinsamen Einrichtung mit der Wahrnehmung der Aufgaben zu diesen Leistungen beauftragt wurden. Die Datenübermittlung erfolgt über einen Auszug des Standards XSozial-BA-SGB II mit der Bezeichnung XSozial-BA-SGB II – BuT.

Das Handbuch wird anlassbezogen aktualisiert und als Folgeversion veröffentlicht.

Marginalspalte