1. Zum Inhalt springen

Suche

Header

Kategorien

Inhalt

BA-Stellenindex BA-X

Der BA-X ist der aktuellste Stellenindex in Deutschland und beruht auf konkreten Stellengesuchen der Unternehmen.

BA-Stellenindex BA-X
Info
 

BA-Stellenindex BA-X

TOP TEN

Die TOP TEN stellen monatlich die meistgesuchten Arbeitnehmer in Deutschland dar.

TOP TEN
Info
 

Vorschaubild - Top Ten

Flyer Arbeits- und Ausbildungsmarkt auf einen Blick - Deutschland und Länder (Monatszahlen)

Der Flyer 'Arbeits- und Ausbildungsmarkt auf einen Blick' bietet im 'Westentaschenformat' einen schnellen Überblick über die wichtigsten Eckwerte zu den Themen Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung, Erwerbstätigkeit und Beschäftigung, gemeldete Arbeitsstellen, aktueller Fachkräftebedarf, Geldleistungen, Frühindikatoren, Arbeitsmarktpolitik und Ausbildungsmarkt.

Tipp: Drucken Sie den Flyer nach Möglichkeit doppelseitig im Querformat, an der kurzen Seite gewendet aus.

Flyer Arbeits- und Ausbildungsmarkt auf einen Blick - Deutschland und Länder (Monatszahlen)
Info
 

Aktuelle Publikationen zum Arbeitsmarkt

Informationen u.a. zum Europäischen Arbeitsmarkt und zu Kurzarbeit

Vorschaubild - Arbeitsmarktstatistik im europäischen Vergleich2017/08: Arbeitsmarkt kompakt: Arbeitsmarktstatistik im europäischen Vergleich(pdfPDF, 1 MB)

Die europäische Wirtschaft ist positiv ins Jahr 2017 gestartet. Das moderate Wirtschaftswachstum in der EU setzt sich auch im 1. Quartal 2017 fort. Die Zahl der Erwerbstätigen ist weiter gewachsen und die Erwerbslosigkeit ist in allen Mitgliedstaaten gesunken. Auch die Erwerbslosigkeit Jugendlicher ist rückläufig. Dennoch gibt es weiterhin deutliche Unterschiede bei der Erwerbslosigkeit zwischen den einzelnen Ländern.



Vorschaubild - Kurzarbeit2014/09: Der Arbeitsmarkt in Deutschland, Kurzarbeit - Aktuelle Entwicklungen(pdfPDF, 1 MB)

Die Zahl der Personen, an die konjunkturelles Kurzarbeitergeld nach § 95 SGB III gezahlt wurde, ist im ersten Halbjahr 2014 weiter gesunken und lag im Juni 2014 ein Drittel unter dem Wert des Vorjahres (Stand: 15.09.2014). Im Vergleich zu früheren Jahren liegt die Inanspruchnahme von Kurzarbeit damit auf einem niedrigen Niveau. Die Anzeigen für konjunkturelle Kurzarbeit bewegen sich in einem ebenfalls unauffälligen Rahmen, und der Beratungsbedarf ist rückläufig.




Vorschaubild - Strukturen der Arbeitslosigkeit 2012/05: Der Arbeitsmarkt in Deutschland - Strukturen der Arbeitslosigkeit(pdfPDF, 1 MB)

Die Zahl der Arbeitslosen liegt so niedrig wie seit zwanzig Jahren nicht mehr. Auch Sockel- und Langzeitarbeitslosigkeit konnten reduziert und die Dauer der Arbeitslosigkeit in den letzten Jahren erheblich verkürzt werden. Vor allem ein Faktor erhöht die Wahrscheinlichkeit im Fall von Arbeitslosigkeit  auf Leistungen der Grundsicherung angewiesen zu sein: eine fehlende berufliche Qualifikation, hinter der häufig soziale und individuelle Defizite stehen.

Marginalspalte