Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Menschen mit Behinderung

Menschen mit Behinderungen zählen für die Bundesagentur für Arbeit zu den besonders förderungsbedürftigen Personen. Daher haben richten wir in unseren Statistiken ein besonderes Augenmerk auf diese Personengruppe. Sie finden Zahlen dazu in vielen Produkten verschiedener Fachstatistiken und in speziell auf das Thema zugeschnittenen Statistik-Produkten.

Tabellen

Arbeitslose nach Personengruppen

Die Tabellen "Arbeitslose nach Personengruppen" erscheinen monatlich und enthalten Informationen über Arbeitslosigkeit, Bestand, Zugang, Abgang, Rechtskreis, Geschlecht, Ausländer, Schwerbehinderung, Alter, Langzeitarbeitslosigkeit und weitere Merkmale. Die Tabellen können für versch. Personengruppen und Regionen bestellt werden.

Schwerbehinderte Menschen in Beschäftigung (Anzeigeverfahren SGB IX)

Die Tabellen erscheinen jährlich und enthalten Informationen über Bestand, Schwerbehinderte Menschen, Beschäftigung schwerbehinderter Menschen, Geschlecht, Wirtschaftszweige / Branchen und weitere Merkmale.

Deutschland, West/Ost und Länder

Kreise und Agenturen für Arbeit

Arbeitsmarktpolitische Instrumente für schwerbehinderte Menschen

Die Tabellen zu den arbeitsmarktpolitischen Instrumenten für schwerbehinderte Menschen erscheinen jährlich und enthalten Informationen über Bestand, Eintritte, Zugang und weitere Merkmale.

Berufliche Rehabilitation

Die Tabellen zur beruflichen Rehabilitation erscheinen monatlich und enthalten Informationen über Rehabilitanden, Abgang, Austritte (Arbeitsmarktpolitik), Bestand, Eingliederungsquote, Eintritte, Verbleibsquote, Zugang, Rechtskreis und weitere Merkmale.

Daten zur Eingliederungsbilanz

Mit den Daten für Eingliederungsbilanzen nach dem SGB II bzw. dem SGB III wird veranschaulicht, wie die Mittel der aktiven Arbeitsförderung in den Jobcentern bzw. den Agenturen für Arbeit eingesetzt und welche Ergebnisse dabei erzielt wurden (jährliche Aktualisierung).

Daten zur Eingliederungsbilanz nach dem SGB II (zip, 9MB)

Daten zur Eingliederungsbilanz nach dem SGB III (zip, 5MB)

Schwerbehinderte Menschen in Beschäftigung (Teilerhebung)

Die Tabellen zu schwerbehinderten Menschen in Beschäftigung (Teilerhebung) erscheinen 5 jährlich und enthalten Informationen über Bestand, Schwerbehinderte Menschen, Beschäftigung Schwerbehinderter Menschen, Geschlecht und Wirtschaftszweige/Brachen.

Berichte

Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung

Der Bericht zum Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung erscheint jährlich und enthält Informationen über Bevölkerungszahlen, Teilhabe am Erwerbsleben, Arbeitslosigkeit nach Personenmerkmalen, Arbeitsmarktpolitik und weitere Merkmale.

Situation schwerbehinderter Menschen

2019/04: Situation schwerbehinderter Menschen (PDF, 735KB)

Häufigste Ursache einer Schwerbehinderung ist eine im Lebensverlauf erworbene Krankheit. Schwerbehinderte Menschen sind daher meist älter; in Folge des demografischen Wandels wird ihre Zahl auch künftig steigen. Die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen hat weiter zugenommen, die Arbeitslosigkeit schwerbehinderter Menschen ist 2018 zurückgegangen. Schwerbehinderten Arbeitslosen gelingt es nach wie vor seltener als nicht-schwerbehinderten, eine Beschäftigung am ersten Arbeitsmarkt aufzunehmen – gemessen am Arbeitslosenbestand werden sie allerdings auch nicht so häufig arbeitslos. Der Arbeitsmarkt für schwerbehinderte Menschen wird weniger durch die Konjunktur und stärker durch rechtliche Rahmenbedingungen und die demografische Entwicklung beeinflusst.