Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Familien und Kinder

Familiäre Verhältnisse und Kindererziehung beeinflussen die Situation von Menschen am Arbeitsmarkt und das Risiko hilfebedürftig zu werden. Hier finden Sie Produkte, die über die Inanspruchnahme von Leistungen und über die Arbeitsmarktsituation von Familien mit Kindern informieren.

Tabellen

Kinder in Bedarfsgemeinschaften

Die Tabellen zeigen Kinder in Bedarfsgemeinschaften des SGB II in Strukturen (Soziodemographie, Familienformen und Kinderzahl der Bedarfsgemeinschaften), das Haushaltsbudget der Bedarfsgemeinschaften mit Kindern sowie Hilfequoten (in Zeitreihen) bezogen auf die Bevölkerung (halbjährliche Aktualisierung).

Arbeitslosigkeit und Hilfebedürftigkeit von Alleinerziehenden

Die monatlich aktualisierten Tabellen geben Auskunft über Strukturen der Arbeitslosigkeit und Hilfebedürftigkeit von Alleinerziehenden (Bedarfsgemeinschaften und erwerbsfähige Leistungsberechtigte).

Zahlen zu Kindergeld und Kinderzuschlag der Familienkasse der BA

Die monatlichen und jährlichen Zahlen der Familienkasse der BA geben ein umfassendes Bild über die Leistungsgewährung von Kindergeld und Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz: Berechtigte, Kinder und Zahlbeträge sowie deren Entwicklung im Zeitverlauf (keine amtliche Statistik nach dem SGB II bzw. SGB III).
Bei Fragen zu der Publikation "Zahlen zu Kindergeld und Kinderzuschlag der Familienkasse der BA" wenden Sie sich bitte direkt an die Familienkasse: Familienkasse-Direktion@arbeitsagentur.de.

Bericht

Analyse des Arbeitsmarktes für Alleinerziehende

Der Bericht gibt einen Überblick über die Alleinerziehenden in der Bevölkerung sowie das Angebot und die Nutzung von Betreuungsmöglichkeiten. In der vertieften Analyse zeigt er die Beteiligung von Alleinerziehenden am Erwerbsleben sowie ihre Betroffenheit von Arbeitslosigkeit und die Inanspruchnahme von Grundsicherungsleistungen und Fördermaßnahmen. Die statistischen Ergebnisse sind in soziodemographischen Strukturen gegliedert und zum Teil im Zeitverlauf dargestellt. Er steht für Deutschland und die Bundesländer zur Verfügung.