Kurzarbeit

In den interaktiven Diagrammen und Tabellen werden die wichtigsten Statistiken zur Kurzarbeit für Deutschland sowie die Länder, Kreise und Agenturbezirke abgebildet. Es wird unterschieden zwischen der angezeigten Kurzarbeit (geprüfte Anzeigen über Kurzarbeit und Personen in Anzeigen) und realisierten Kurzarbeit (Betriebe mit Kurzarbeit und Kurzarbeiter). Die Daten unterliegen einer Wartezeit von einem bzw. sechs Monaten.

Aus Datenschutzgründen und Gründen der statistischen Geheimhaltung wurden die Zahlenwerte i. d. R. auf Vielfache von Zehn gerundet (siehe untenstehende Hinweise).


Hier finden Sie dazu eine kurze Erläuterung bzw. ausführliche methodische Hinweise.

Weitere Daten und Informationen zur Kurzarbeit finden Sie im Internetangebot der Statistik der BA unter Statistiken - Fachstatistiken - Leistungen SGB III - Kurzarbeitergeld. Hier liegt auch eine Veröffentlichung mit den Daten am aktuellen Rand (= „hochgerechnet“): Realisierte Kurzarbeit (hochgerechnet).

Anregungen und Wünsche an Service-Haus.Statistik-Visualisierung@arbeitsagentur.de

Grundlagen

Kurzarbeitergeld wird zur Vermeidung von Arbeitslosigkeit eingesetzt, indem den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Arbeitsplätze erhalten bleiben und den Betrieben die eingearbeiteten Beschäftigten. Es wird unterschieden zwischen Kurzarbeitergeld (bei Kurzarbeit aus konjunkturellen Gründen), Saison-Kurzarbeitergeld und Transferkurzarbeitergeld.

In der Anwendung wird ausschließlich die Kurzarbeit aus konjunkturellen Gründen betrachtet, da gegenwärtig die Konjunktur und die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt in starkem Maße von der Coronakrise beeinflusst werden.
In den interaktiven Diagrammen und Tabellen wird differenziert nach angezeigter Kurzarbeit (geprüfte Anzeigen über Kurzarbeit und Personen in Anzeigen) und realisierter Kurzarbeit (Betriebe mit Kurzarbeit und Kurzarbeiter).

Methodische Hinweise zur Statistik über Kurzarbeit finden Sie in den Methodischen Hinweisen zur Leistungsstatistik nach dem SGB III, weiterführende Informationen zu den Grundlagen bei den Kurzinformationen, bei den Qualitäts- und Methodenberichten, im Glossar (PDF, 974KB), sowie in den Dokumentationen zur Klassifikation der Wirtschaftszweige (= „Branchen“).