Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Branchen im Fokus

Branchen im Fokus bildet Informationen in Form von interaktiven Diagrammen und Tabellen zu Beschäftigten und gemeldeten Arbeitsstellen nach Branchen und Berufen für Deutschland sowie die Länder, Kreise und Agenturbezirke ab.


Tabellen

Beschäftigung
Gemeldete Arbeitsstellen

Beschäftigung

Gemeldete Arbeitsstellen

Beschäftigung (Stichtag 30.06. des jeweiligen Jahres)

Gemeldete Arbeitsstellen (Jahresdurchschnittswerte)

x = Nachweis nicht möglich
* = statistische Geheimhaltung
.x = Veränderungswert > 250 %

Die dargestellten Ergebnisse sind zum Zweck der statistischen Geheimhaltung auf Vielfache von zehn gerundet.
Hier finden Sie dazu eine kurze Erläuterung bzw. ausführliche methodische Hinweise.

Grundlagen

Den Schwerpunkt der Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) bildet die Berichterstattung über die sozialversicherungspflichtig und geringfügig Beschäftigten.
Der Bestand wird auf Basis der Meldungen zur Sozialversicherung monatlich mit 6 Monaten Wartezeit ermittelt. Aufgrund der Abgabefristen und des Meldeflusses sind stabile statistische Ergebnisse aus der Beschäftigungsstatistik erst nach dieser Wartezeit zu erzielen. 

Bei gemeldeten Arbeitsstellen handelt es sich um sozialversicherungspflichtige oder geringfügige (Mini-Jobs) oder sonstige (z. B. Praktika- und Traineestellen) Stellen mit einer vorgesehenen Beschäftigungsdauer von mehr als sieben Kalendertagen, die den Arbeitsagenturen und den Gemeinsamen Einrichtungen zur Besetzung gemeldet wurden.

Weiterführende Informationen zu den Grundlagen finden Sie bei den Kurzinformationen, bei den Qualitäts- und Methodenberichten, im Glossar (PDF, 1MB), sowie in den Dokumentationen zur Klassifikation der Wirtschaftszweige (= „Branchen“) und Klassifikation der Berufe.