Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - Die aktuellen Entwicklungen in Kürze - August 2021

Bestand an Bedarfsgemeinschaften: 2.833.000
    Positive Entwicklung
-15.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-129.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an Personen in Bedarfsgemeinschaften: 5.566.000
    Positive Entwicklung
-27.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-245.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand Leistungsberechtigten: 5.371.000
    Negative Entwicklung
24.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-255.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an Regelleistungsberechtigten: 5.264.000
    Positive Entwicklung
-34.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-256.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an erwerbsfähigen Leistungsberechtigten: 3.802.000
    Positive Entwicklung
-27.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-166.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an nicht erwerbsfähigen Leistungsberechtigten: 1.461.000
    Positive Entwicklung
-6.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-89.000 ggü. Vorjahresmonat

Vorläufige, hochgerechnete Werte.

Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - Aktuelle Eckwerte


Personengruppen August 2021 Juli 2021 Juni 2021 Vergleich aktueller Monatswert zum Vorjahresmonat
absolut in %
Bedarfsgemeinschaften (BG) 2.833.136 2.847.832 2.879.689 -128.755 -4,3
Personen in Bedarfsgemeinschaften (PERS) 5.566.149 5.593.389 5.643.251 -245.135 -4,2
Leistungsberechtigte (LB) 5.371.406 5.347.129 5.400.036 -254.587 -4,5
Regelleistungsberechtigte (RLB) 5.263.843 5.297.502 5.346.587 -255.697 -4,6
erwerbsfähige Leistungsberechtigte (ELB) 3.802.378 3.829.755 3.869.186 -166.418 -4,2
nicht erwerbsfähige Leistungsberechtigte (NEF) 1.461.465 1.467.746 1.477.400 -89.279 -5,8

Die hochgerechneten Werte für den aktuellen Berichtsmonat bzw. die beiden Vormonate werden monatlich neu hochgerechnet. Mit zunehmender Wartezeit steigt die Qualität der hochgerechneten Werte.

Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - Zeitreihengrafik

Der Eckwert "erwerbsfähiger Leistungsberechtigter (ELB)" liegt als hochgerechneter Wert für den aktuellen Berichtsmonat vor. Die Merkmale Arbeitslosigkeit und Erwerbstätigkeit liegen für ELB nur für Berichtsmonate mit dreimonatiger Wartezeit vor