Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - Die aktuellen Entwicklungen in Kürze - September 2021

Bestand an Bedarfsgemeinschaften: 2.786.000
    Positive Entwicklung
-24.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-130.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an Personen in Bedarfsgemeinschaften: 5.478.000
    Positive Entwicklung
-46.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-242.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand Leistungsberechtigten: 5.221.000
    Positive Entwicklung
-117.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-265.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an Regelleistungsberechtigten: 5.179.000
    Positive Entwicklung
-47.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-259.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an erwerbsfähigen Leistungsberechtigten: 3.734.000
    Positive Entwicklung
-37.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-170.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an nicht erwerbsfähigen Leistungsberechtigten: 1.445.000
    Positive Entwicklung
-9.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-89.000 ggü. Vorjahresmonat

Vorläufige, hochgerechnete Werte.

Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - Aktuelle Eckwerte


Personengruppen September 2021 August 2021 Juli 2021 Vergleich aktueller Monatswert zum Vorjahresmonat
absolut in %
Bedarfsgemeinschaften (BG) 2.786.358 2.810.164 2.837.772 -129.766 -4,4
Personen in Bedarfsgemeinschaften (PERS) 5.478.306 5.524.487 5.570.465 -241.847 -4,2
Leistungsberechtigte (LB) 5.221.309 5.338.409 5.328.814 -264.764 -4,8
Regelleistungsberechtigte (RLB) 5.179.015 5.225.730 5.275.725 -258.677 -4,8
erwerbsfähige Leistungsberechtigte (ELB) 3.734.334 3.771.574 3.813.794 -169.909 -4,4
nicht erwerbsfähige Leistungsberechtigte (NEF) 1.444.681 1.454.156 1.461.931 -88.768 -5,8

Die hochgerechneten Werte für den aktuellen Berichtsmonat bzw. die beiden Vormonate werden monatlich neu hochgerechnet. Mit zunehmender Wartezeit steigt die Qualität der hochgerechneten Werte.

Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - Zeitreihengrafik

Der Eckwert "erwerbsfähiger Leistungsberechtigter (ELB)" liegt als hochgerechneter Wert für den aktuellen Berichtsmonat vor. Die Merkmale Arbeitslosigkeit und Erwerbstätigkeit liegen für ELB nur für Berichtsmonate mit dreimonatiger Wartezeit vor