Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - Die aktuellen Entwicklungen in Kürze - Juni 2021

Bestand an Bedarfsgemeinschaften: 2.902.000
    Positive Entwicklung
-10.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-101.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an Personen in Bedarfsgemeinschaften: 5.693.000
    Positive Entwicklung
-11.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-197.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand Leistungsberechtigten: 5.437.000
    Positive Entwicklung
-18.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-212.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an Regelleistungsberechtigten: 5.392.000
    Positive Entwicklung
-15.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-211.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an erwerbsfähigen Leistungsberechtigten: 3.903.000
    Positive Entwicklung
-9.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-129.000 ggü. Vorjahresmonat
Bestand an nicht erwerbsfähigen Leistungsberechtigten: 1.489.000
    Positive Entwicklung
-6.000 ggü. Vormonat
    Positive Entwicklung
-82.000 ggü. Vorjahresmonat

Vorläufige, hochgerechnete Werte.

Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - Aktuelle Eckwerte


Personengruppen Juni 2021 Mai 2021 April 2021 Vergleich aktueller Monatswert zum Vorjahresmonat
absolut in %
Bedarfsgemeinschaften (BG) 2.902.230 2.912.108 2.924.479 -100.848 -3,4
Personen in Bedarfsgemeinschaften (PERS) 5.692.588 5.703.589 5.717.515 -196.919 -3,3
Leistungsberechtigte (LB) 5.436.953 5.454.637 5.470.796 -212.097 -3,8
Regelleistungsberechtigte (RLB) 5.392.258 5.406.883 5.420.480 -211.121 -3,8
erwerbsfähige Leistungsberechtigte (ELB) 3.903.394 3.912.310 3.923.738 -128.715 -3,2
nicht erwerbsfähige Leistungsberechtigte (NEF) 1.488.864 1.494.573 1.496.742 -82.406 -5,2

Die hochgerechneten Werte für den aktuellen Berichtsmonat bzw. die beiden Vormonate werden monatlich neu hochgerechnet. Mit zunehmender Wartezeit steigt die Qualität der hochgerechneten Werte.

Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) - Zeitreihengrafik

Der Eckwert "erwerbsfähiger Leistungsberechtigter (ELB)" liegt als hochgerechneter Wert für den aktuellen Berichtsmonat vor. Die Merkmale Arbeitslosigkeit und Erwerbstätigkeit liegen für ELB nur für Berichtsmonate mit dreimonatiger Wartezeit vor