Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Über uns

Die Statistik und Arbeitsmarktberichterstattung der Bundesagentur für Arbeit ist ein Teil der Bundesagentur für Arbeit. Der Bereich ist organisiert in fünf regionalen Statistik-Services, den Betriebsnummernservice und zentrale Einheiten in Nürnberg.

Die Bundesagentur für Arbeit erstellt und veröffentlicht als Teil der amtlichen Statistik in Deutschland für alle Regionen die Statistik über den Arbeitsmarkt und die Grundsicherung für Arbeitsuchende. Die Statistiken sind durch das zweite und dritte Buch des Sozialgesetzbuchs (SGB II und SGB III) angeordnet. Sie werden als Ressortstatistiken unter Fachaufsicht des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales erstellt.

Die Arbeitsmarkt- und Grundsicherungsstatistiken werden mit hoher Aktualität erstellt, um den unmittelbar am Arbeitsmarkt handelnden Institutionen und der Politik eine sichere Grundlage für die Einschätzung der Gesamtsituation und der regionalen Entwicklungen zu geben. Damit können Handlungsbedarfe rechtzeitig erkannt und Maßnahmen geplant werden.

Arbeitnehmern / Arbeitnehmerinnen und Arbeitgebern / Arbeitgeberinnen geben die Statistiken Orientierung bei beruflichen und wirtschaftlichen Entscheidungen. Sie liefern die Basisdaten für die Arbeitsmarktforschung, ergänzen die Statistiken des Statistischen Bundesamtes und der Statistischen Landesämter und sind eine wichtige Quelle für die Arbeit der Kommunalen Statistischen Stellen.