1. Zum Inhalt springen

Inhalt

Arbeitsvermittlungen

Eine Arbeitsvermittlung durch die Bundesagentur für Arbeit (BA) liegt immer dann vor, wenn nach Auswahl und Vorschlag durch den Arbeitsvermittler ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer im In- oder Ausland oder ein Heimarbeitsverhältnis zustande kommt.

Die „Vermittlung nach Auswahl und Vorschlag“ erfüllt folgende Kriterien:    

  • dem Arbeitsvermittler/Fallmanager liegt ein Stellenangebot vor, das der BA durch den Arbeitgeber gemeldet wurde/das von der BA akquiriert wurde,
  • der Vermittler sucht einen/mehrere passende Bewerber für diese Stelle aus , schlägt Arbeitgeber und Bewerber die Besetzung der Stelle mit dem Bewerber vor und
  • der Bewerber erhält den Zuschlag für dieses Stellenangebot und schließt einen Arbeitsvertrag ab (Beschäftigungsverhältnis kommt zustande) und beendet dadurch seine Arbeitslosigkeit bzw. Arbeitsuche. 

(Stand 07/2013)